Mayerling Archiv

1889 – 1989 – 2004 : 115 Jahre Mythos Mayerling und 15 Jahre Mayerling-Archiv

m35s

Wir freuen uns, Sie bei mayerling.info begrüßen zu dürfen. Erzherzog-Thronfolger Rudolf von Österreich, Sohn des österreichischen Kaisers und ungarischen Königs Franz Joseph I. und seiner Gemahlin Elisabeth, starb – an der Seite seiner minderjährigen Geliebten Marie Alexandrine Freiin von Vetsera – am 30. Jänner 1889 in seinem Jagdschloss im niederösterreichischen Mayerling nahe Baden bei Wien. Schon wenige Monate später wurde das Anwesen in ein Kloster umgewandelt. Mit jährlich mehr als 100.000 Besuchern zählen der Ort und seine Gedenkstätte heute zu den meistbesuchtesten Kulturgütern in Niederösterreich.

Auch nach 115 Jahren bewegt der Tod des Kronprinzen und der Baroness die Menschen in Österreich, in Europa und der Welt. Das Mayerling-Archiv befasst sich seit 1989 intensiv mit den Ereignissen rund um den 30. Januar 1889. Mit über 4.000 Medien zum österreichischen Erzhaus Habsburg ist das Mayerling-Archiv das größte private Adelsarchiv in Deutschland. Neben der fundierten Dokumentation der Ereignisse ist das Archiv bestrebt, das Kulturgut Mayerling zu schützen und die Gedenkstätte in der Marktgemeinde Alland im Sinne des Stifters zu erhalten, die Arbeit der Schwestern zu unterstützen und Mayerling künftigen Generationen als Ort des Gedenkens zu erhalten.

Bei mayerling.info informieren wir Sie über den Ort des Geschehens, die Geschichte und den Orden der Unbeschuhten Karmelitinnen. Ferner stellen wir Ihnen die Arbeit des Archivs, die Bestände seiner Sammlung und die umfangreiche Bibliothek zum Thema Mayerling vor. Wir informieren Sie über viele weiterführende Links, das Buchprojekt „alles abgethan“ zum 150. Geburtstag des Kronprinzen im Jahre 2008 und die Bestrebungen, das zerschlagene Archiv der Familien Vetsera und Baltazzi wieder zusammen zu führen. In der Rubrik „Wer liegt wo?“ finden Sie Informationen, an welchen Orten außerhalb der Wiener Kaisergruft bei den Kapuzinern Mitglieder des Erzhauses Habsburg bestattet wurden. Tägliche Neuigkeiten zum Thema Mayerling, dem Erzhaus Habsburg und aus der Welt des Adels sowie die umfangreiche Bildergalerie mit mehr als 100 historischen Korrespondenzkarten aus Mayerling runden das Online-Angebot ab.

Anregungen, Kritik oder Hinweise senden Sie uns bitte per Mail zu. Für eine weitergehende Kontaktaufnahme stehen wir natürlich gerne zur Verfügung und laden Sie zum Meinungsaustausch im Mayerling-Forum herzlich ein.